Social Body Building

Im Rahmen von „Social Body Building“ des zeitraumexit e.V. setzen Künstler*innen gemeinsam mit Bewohner*innen des Quartiers ein partizipatives Kunstprojekt um, ein Veranstaltungsraum des Vereins wird zum offenen Begegnungsraum umgestaltet, in der frei zugänglichen Musikschule „Jungbuschensemble“ können die Anwohner*innen unter professioneller Anleitung ein Instrument erlernen. Beim „Social Sunday“ können die Bewohner*innen gemeinsam ein Kunstprogramm genießen und selbst mitgestalten. Kinder und Jugendliche erhalten in den „Jungbusch-Sessions“ die Möglichkeit, ihre Musik unter professioneller Anleitung aufzunehmen und ein Musikvideo dazu zu drehen.

Steckbrief

Mikroprojekte

Zwei Menschen mit Hygienemasken stehen vor einem schwarzen Hintergrund und zeigen mit ihren Zeigefingern in die Kamera. Links steht Andreas, rechts Nina. Die Namen sind mit weiß auf das Bild geschrieben. Zwischen ihnen ist ein &-Zeichen© zeitraumexit e.V.

CoronaCollection

Modellprogramm: UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier
Themen: Ansprache/ Beteiligung/ Information, Interkultureller Austausch, Generationenübergreifender Austausch, Kultur/ Kunst/ Gestaltung, Kontaktbeschränkungen
Formate: Workshop, Aktion im öffentlichen Raum, Film/ Video, Digitale Medien, Analoge Medien
Zielgruppen: Alle Quartiersbewohner*innen

Mehr erfahren
6 Stapel mit Stickern in einer Pappkiste. Die Sticker sind rund, pink, blau und lila. Darauf stehen in Handschrift Wörter in unterschiedlichen Sprachen: Singen, Klettern, Danse, Yüsme© zeitraumexit e.V.

Theater- und Stickerworkshop zum Thema Vielsprachigkeit

Modellprogramm: UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier
Themen: Interkultureller Austausch, Kultur/ Kunst/ Gestaltung, Ansprache/ Beteiligung/ Information
Formate: Workshop
Zielgruppen: Kinder, Jugendliche

Mehr erfahren